Bildungsbedarfsplanung für Spitzenlehrgänge der AK und des ÖGB

Im Zuge eines Auftrages der BAK bezüglich der Überarbeitung der Spitzenlehrgänge von AK und ÖGB, beauftragte der ÖGB-Vorstand ein Team Instrumente für die Bildungsbedarfsplanung zu machen.

Bei der Auswertung der TeilnehmerInnenzahlen der letzten Jahre stellte es sich heraus, dass Branchenbereiche und/oder Wirtschaftsbereiche gibt, wo selten TeilnehmerInnen entsendet werden. Die GPA-djp nahm den Financebereich und den Handel genauer unter die Lupe. 167 BR-Mitglieder beantworteten den elektronischen Fragebogen. Hier die Headline der Ergebnisse

Zusammenfassung der Befragung von ausgewählten BR-Mitgliedern der GPA-djp zu den Lehrgängen von AK und ÖGB.

Highlights:

  • Hohes Potenzial für die nächsten Lehrgänge
  • 93 BR-Mitglieder könnten sich eine Teilnahme an den Lehrgängen vorstellen
  • 33,5 % der befragten KollegInnen sind bereit in Gremien der GPA-djp mitzuarbeiten
  • Mehr als die Hälfte der befragten Frauen kann sich vorstellen eine Führungsfunktion in einer BR-Körperschaft zu übernehmen
  • 65 befragte KollegInnen forderten schriftliche Informationen über die Lehrgänge an

Genauere Ergebnisse folgen in den nächsten Tagen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sozak und verschlagwortet mit , von Werner Drizhal. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Werner Drizhal

Den Lehrberuf "Elektromechaniker für Starkstrom" in der AMAG-Ranshofen erlernt. Als Jugendvertrauensratsvorsitzenden zum ÖGB-Oberösterreich als Jugendsekretär gewechselt. Nach Absolvierung der Sozialakademie als ÖGB-Bezirkssekretär für Linz-Land gearbeitet. 1996 bis 1999 Mitglied eines OE-Teams der ÖGB-Zentrale, wo ich mich mit Organisationsentwicklung der ÖGB-Bezirkssekretariate und Mitwirkungsfragen von FunktionärInnen in der Gremienarbeit beschäftigte. 1999 in die ÖGB-Zentrale als Personalentwickler gewechselt. Hauptverantwortlich für die Einführung von MitarbeiterInnengesprächen im ÖGB. Umsetzung von professionellen Personalinstrumenten in der ÖGB-Zentrale. Ausbildung in systemischen Coaching und Erlebnispädagogik absolviert. 2007 Wechsel in die Bildungsabteilung der GPA-djp. Zur Zeit Leiter des Geschäftsbereichs Bildung - Gewerkschafts- und Personalentwicklung in der GPA-djp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

51 + = 60